Direkt zum Inhalt springen

Aeugst am Albis. Natürlich offen.

Der Gemeinderat informiert

In den letzten Jahren war es dem Gemeinderat ein Anliegen, die Bevölkerung noch etwas besser zu informieren und zu motivieren, sich aktiv für unsere Gemeinde zu engagieren. Zusammen mit der Schul- und Kirchgemeinde wurde der „Aeugster“ lanciert. Seit 2012 erscheint er regelmässig 5 x pro Jahr.

Wie informieren sich in Zukunft die aktiven Aeugster/innen? Wir sind überzeugt vermehrt elektronisch – d.h. unsere Homepage wird zu einer wichtigen Informationsquelle.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, haben wir zusammen mit der Schule die Homepage neu aufgebaut und gestaltet. Vorgängig haben wir uns unter kundiger Leitung eines engagierten „Aeugster-Profis“ mit grundsätzlichen Fragen der Kommunikation auseinander gesetzt – ganz herzlichen Dank an Klaus Kappeler, der uns ehrenamtlich im Rahmen von 4 Workshops forderte und förderte.

Die neue Homepage wird am 8. Mai 2018 „scharf gestellt“. Anschliessend soll sie Schritt für Schritt weiter ausgebaut und die vielen neuen Möglichkeiten genutzt werden.

Ich bin überzeugt, dass der neugewählte Gemeinderat die vielen Möglichkeiten, wie z.B. Tondokumente, Filme etc. in Zukunft aktiv nutzen wird.

Haben wir das Ziel, die Aeugster/innen für eine aktive Mitarbeit in unserer Gemeinde zu motivieren, erreicht? Vielleicht sind die äusserst positiv verlaufenen Wahlen – alle Behörden konnten problemlos mit fähigen Persönlichkeiten besetzt werden - ein Indiz.

Ruedi Müller, Gemeindepräsident