Direkt zum Inhalt springen

Aeugst am Albis. Natürlich offen.

Der Gemeinderat informiert

Liebe Aeugsterinnen, 
liebe AeugsterGemeindepräsidentin Nadia Hausheer

Unsere Gemeinde ist ein lebenswerter Ort, eingebettet in eine wunderschöne Landschaft und ausgestattet mit einer guten Infrastruktur. Der gesunde Gemeindehaushalt ist die Basis für eine langfristige Sicherung der Gemeindeautonomie und Erhaltung eines stabilen Steuerfusses. Diese Werte gilt es nicht nur beizubehalten, sondern weiter zu stärken - und dies zusammen mit Ihnen als aktive Bürgerinnen und Bürger.

Diese Werte sowie das bestehende Leitbild der Gemeinde Aeugst a.A. bildeten die Basis für die Legislaturziele 2018 - 2022, die anlässlich der Retraite des Gemeinderates im August erarbeitet wurden. Die Legislaturziele dienen ganz allgemein der politischen Führung, sie geben einerseits verbindliche Vorgaben und erhöhen anderseits die Transparenz.

Die wichtigsten Legislaturziele 2018 - 2022 des Gemeinderates kurz erklärt:

Energie
- wir erreichen die Rezertifizierung des Labels Energiestadt

Finanzen
- wir bleiben eine steuerlich attraktive Gemeinde mit stabilem Steuerfuss

Gemeindeverwaltung
- wir setzen die Einheitsgemeinde um (organisatorisch, strukturell, kulturell)
- wir bieten eine effiziente und kompetente Verwaltung an und prüfen die Einführung einer digitalen Geschäftsverarbeitung
- wir überprüfen und passen die Organisationsstruktur des Werkhofes an
-
wir bieten eine Lehrlingsstelle an

Gesundheit & Umwelt
- wir gewährleisten weiterhin für Aeugst ärztliche Grundversorgung und Pflege
- wir sensibilisieren die Bevölkerung für Umweltthemen wie zB. Wasserknappheit

Kommunikation
- wir fördern den Dialog zwischen den Einwohnern und der Gemeinde und setzen vermehrt die neuen Medien ein

Mitwirkung Bevölkerung
- wir bieten weiterhin Gestaltungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten an
- wir unterstützen die Freiwilligenarbeit und fördern die Vereinsaktivitäten

Natur- und Landwirtschaft
- wir fördern die Biodiversität in der Gemeinde
- wir überarbeiten die Unterhaltsordnung der Flurstrassen

Ortsplanung
- wir revidieren den öffentlichen Gestaltungsplan Stümel

Sicherheit
- wir sichern den Bestand der Feuerwehr entsprechend den Vorgaben der Gebäudeversicherung Kanton Zürich
- wir sanieren die Kugelfänge der 300m Schiessanlage

Eine erste Massnahme, um den Dialog mit der Bevölkerung zu fördern, ist die Einführung der Behördensprechstunde ab November 2018. Nutzen Sie dieses unkomplizierte und unbürokratische Angebot, um Anliegen oder Fragen mit dem Gemeinderat zu besprechen. Der Gemeinderat ist überzeugt, dass er auch die restlichen Legislaturziele gemeinsam mit Ihnen erfolgreich umsetzen kann.

Herzlichen Gruss
Nadia Hausheer, Gemeindepräsidentin