Direkt zum Inhalt springen

Aeugst am Albis. Natürlich offen.

Regionale Energieberatung


Allgemeines

Seit dem 11. September 2012 bieten die Ämtler Gemeinden eine professionelle Energieberatung auf überkommunaler Ebene an. Die Erstberatung ermöglicht den niederschwelligen Einstig in Energiefragen für Sanierung, Umbauten und Neubauten sowie den Bau von alternativen Energieanlagen. Sie soll ohne Verpflichtung einen Einstieg in „Energiefragen“ ermöglichen. Gleichzeitig dient sie der individuell auf den Einzelnen zugeschnittenen Entscheidung, welcher Weg am sinnvollsten umgesetzt werden kann und was die Massnahmen bringen werden.  

Erstberatung

Es werden Erstberatungen (Vorgehensberatung zur Abschätzung des Ist-Zustandes einer Liegenschaft und zur Ermittlung möglicher energiesparender Massnahmen) angeboten. Drei entsprechend ausgebildete Fachexperten aus der Region stellen sich dazu abwechselnd zur Verfügung.

Die Beratung erfolgt jeweils jeden Dienstag von 14 bis 19 Uhr und dauert ca. 1 Stunde. Wer diese Erstberatung nutzen will, meldet sich vorgängig bei der Koordinationsstelle der Standortförderung an. Die regionale Energieberatung gibt den Gemeinden die Möglichkeit, eine Beratung anzubieten, wie es in den Massnahmen von Energiestadt empfohlen wird, ohne eine eigene Stelle aufbauen zu müssen.  Entsprechend beteiligen sich zehn Gemeinden an den Kosten der Erstberatung. Sie übernehmen Fr. 100.– der Kosten, die Beratenen bezahlen noch Fr. 50.–.

Ort: Märtkafi am Marktplatz, 2. Obergeschoss, Affoltern am Albis
Anmeldung: Koordinationsstelle Standortförderung Knonauer Amt: 043 333 55 66, E-Mail: info@knonauer-amt.ch

Zusätzliche Informationen finden Sie unter http://knonauer-amt.ch/energieberatung/.

 

Anlagebeispiele

Auf der Karte von repowermap.org können Praxisbeispiele von Anlagen zur Produktion von erneuerbarer Energie in unserer Region abgefragt werden. Wenn Sie Ihre Anlage eintragen möchten, gehen Sie ebenfalls auf diesen Link. Dort werden Sie entsprechend angeleitet.

Detailsbeschreibungen von Anlagen finden Sie unter «Teilprojekt Produktion» bei den jeweiligen Energiearten. Um alle Anlagen zu sehen, benützen Sie den Zoom auf der linken Seite der Karte. So wird das gewünschte Gebiet vergrössert.