Direkt zum Inhalt springen

Aeugst am Albis. Natürlich offen.

Der Gemeinderat informiert

Liebe Aeugsterinnen und liebe Aeugster

Sämtliche Anträge des Gemeinderates wurden an der Gemeindeversammlung vom 11.12.18 angenommen. Für das Vertrauen, das Sie dem neugewählten Gemeinderat entgegengebracht haben, möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

In den ersten 6 Monaten der neuen Legislatur lag der Fokus auf der Einarbeitung der neueingetretenen Gemeinderatsmitglieder, auf der Weiterführung des Projektes Einheitsgemeinde sowie auf der Budgetierung 2019 mit dem neuen Rechnungslegungsmodell HRM2, das uns alle gefordert hat.

Sehr erfreut bin ich über das grosse Interesse der Aeugsterinnen und Aeugster an unserer Dorfgeschichte; die rekordverdächtige Teilnahme an den KommBox Anlässen hat dies klar dokumentiert.

Die Einführung der Behördensprechstunde wurde rege genutzt, das zeigt auf, dass die Bevölkerung an einem Austausch mit dem Gemeinderat interessiert ist. Weitere Erkenntnisse werden wir sicherlich mit der Auswertung der Umfrage im Bereich Kommunikation erhalten, die in den nächsten Wochen vom Verein Kommunikation Aeugst - Herausgeber des Dorfblattes - in die Haushaltungen verschickt wird.

2019 wird ein spannendes Jahr für unsere Gemeinde werden! Die Urnenabstimmung zur Zukunft von Spital und Langzeitpflege in Affoltern im Mai sowie die Abstimmung über die Einheitsgemeinde der Primarschule und der Politischen Gemeinde im November werden im Vordergrund unserer Tätigkeit stehen.

Im Namen des Gemeinderates wünsche ich Ihnen und Ihren Liebsten frohe Weihnachten und ein glückliches 2019!

Nadia Hausheer, Gemeindepräsidentin