Finanzverwaltung

Gemeindeverwaltung
Finanzen
Dorfstrasse 22
Postfach
8914 Aeugst am Albis

Tel. 044 763 50 62
Fax 044 763 50 69
finanzen@aeugst-albis.ch


Präsenzzeiten

WochentagMorgenNachmittag
Montag 08.30 – 11.30 16.00 – 18.15
Dienstag geschlossen 14.00 – 16.30
Mittwoch 08.00 – 11.30 geschlossen
Donnerstag 08.00 – 11.30 14.00 – 16.30
Freitag 08.00 – 11.30 geschlossen

Gerne sind wir auch ausserhalb der Öffnungszeiten für Sie da. Bitte kontaktieren Sie uns vorher telefonisch, um einen Termin zu vereinbaren. 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Petra Jansen
Leiterin Finanzen
petra.jansen@aeugst-albis.ch 

Bankkonto
Zürcher Kantonalbank, 8910 Affoltern a. A.
IBAN CH86 0070 0112 1000 0900 2

Postkonto
Konto-Nr. 80-7890-4
CH29 0900 0000 8000 78


E-Rechnung

Hier erhalten Sie sämtliche Infos betreffend E-Rechnung.


Aufgabenbereich


Die Finanzverwaltung ist für das Rechnungswesen und die Vermögensverwaltung der Politischen Gemeinde verantwortlich.

Ihre Hauptaufgaben sind:

  • Rechnungsführung der Politischen Gemeinde
  • Rechnungsführung der Primarschulgemeinde
  • Registerführung/Fakturierung Wasser, Abwasser und Kehricht 
  • Mitwirkung bei der Finanzplanung

Merkblatt zur Rechnung
Verordnung über die Wasserversorgungs-Gebühren
Verordnung über die Siedlungsentwässerungs-Gebühren


Jahresrechnungen

Jahresrechnung 2016 der Politischen Gemeinde
Jahresrechnung 2016 der Primarschule Aeugst am Albis

Jahresrechnung 2015 der Politischen Gemeinde Aeugst am Albis
Jahresrechnung 2015 der Primarschule Aeugst am Albis

Jahresrechnung 2014 der Politischen Gemeinde Aeugst am Albis
Jahresrechnung 2014 der Primarschule Aeugst am Albis

Jahresrechnung 2013 der Politischen Gemeinde Aeugst am Albis
Jahresrechnung 2013 der Primarschule Aeugst am Albis


Voranschläge

Voranschlag 2017 der Politischen Gemeinde Aeugst am Albis
Voranschlag 2017 der Primarschule Aeugst am Albis


Die Finanzplanung wurde vom Gemeinderat in Zusammenarbeit mit der Primarschulpflege und unter Beizug des externen Finanzberaters M. Lehmann, Zürich im rollenden Sinne erstellt.

Sie zeigt in einer rechtlich unverbindlichen Form die mutmassliche finanzielle Entwicklung der nächsten Jahre auf.

Die Finanzplanung gliedert sich in die drei Phasen: Analyse der Vergangenheit (Basisperiode), Finanzpolitische Zielsetzung, Blick in die Zukunft (Planungsperiode). Ein Investitionsprogramm, in welchem die voraussichtlich zu reali­sierenden Vorhaben einzeln (je Objekt), nach Prioritäten geordnet auf­gelistet werden, bildet einen integrierenden Bestandteil der Planung.

Kommentar zum Finanzplan 2015 - 2019
Finanz- und Aufgabenplan 2015 - 2019
Kommentar